Hans-Joachim Lauterbach verfügt über mehr als 25 Jahre internationale Führungs- und Ergebnisverantwortung in Großkonzernen und familiengeführten mittelständischen Unternehmen.

Nach seinem Studium der Chemischen Betriebstechnik startete der gebürtige Österreicher seine Karriere in der Entwicklungsabteilung eines Sportartikelherstellers, gefolgt von Stationen in der Kunststoff- und Klebstoffindustrie mit erfolgreichem Aufbau der Zentral- und Osteuropäischen Märkte. Seit 1991 in Führungspositionen der Papier- und Zellstoffindustrie, der Druckfarbenindustrie und  internationalem Family Office.

In der Papierindustrie verantwortete er die Markteinführung neuer umweltfreundlicher Papierqualitäten im Katalog- und Zeitungsdruckbereich, begleitete den Aufbau einer Papierfabrik für 100%-Recyclingpapier in England, eröffnete eigenständige Vertriebsniederlassungen in Österreich und Polen und verantwortete als Geschäftsführer der deutschen Vertriebsniederlassung ein Umsatzvolumen von € 250 Mio.

Als VP eines führenden Druckfarbenherstellers führte er einen Business Unit durch Restrukturierung und erzielte nachhaltige Ergebnisverbesserung.

Nach dieser Funktion wechselte er mit dem Ziel der Strategieentwicklung und Neuaufstellung in die Geschäftsführung  des Family Office für das  Immobilienmanagement einer deutsch-amerikanischen Unternehmerfamilie.

Neben seinen beruflichen Funktionen engagierte sich Hans-Joachim Lauterbach als Technischer Delegierter im Internationalen Skiverband, als Vorstandsmitglied der Schwedischen Handelskammer in Deutschland und als Chairman und Vorstandsmitglied der International School of Düsseldorf.

Lauterbach ist glücklich verheiratet und stolzer Vater zweier Söhne. Als begeisterter Skifahrer und Hobbykoch liebt er die Berge, gutes Essen und österreichischen Wein.